ueber-uns.jpg
unteilbar-logo-small-whands.png

UNTEILBAR SOLIDARISCH-

GERADE JETZT!
 

Wir engagieren uns in Glienicke Nordbahn, Hohen Neuendorf, Mühlenbecker Land und Birkenwerder für eine demokratische, pluralistische und gerechte Gesellschaft, ohne Rassismus, Ausgrenzung und Hass. Wir organisieren Veranstaltungen zu aktuellen Themen oder Gedenktagen. Wir sind auf Gemeindefesten mit unseren Ständen und dem Demokratiebus präsent. Wir veranstalten Workshops in Schulen und Vereinen.

Finanziert werden wir über Spenden, Projektförderungen und die Förderung der vier Nordbahngemeinden.

Aktuelle Veranstaltungen

Web_Nordbahn_27-01-2022.jpg

27. Januar 2022  |  Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Jiddische Lieder – Gedenkkonzert mit der Gruppe „Aufwind“

Wie in jedem Jahr wollen wir an die Opfer der Zeit des Nationalsozialismus erinnern und der Entrechteten, Gequälten und Ermordeten gedenken. Nicht zuletzt soll dieser Gedenktag auch dazu dienen, auf aktuelle gesellschaftliche Phänomene von Antisemitismus und Rassismus aufmerksam zu machen.

20211209_205417_Borgsdorf.jpg

Internationalen Tag der Menschenrechte am 10.12.2021

Menschenrechte für ALLE!

Unter dem Titel „Menschenrechte? Wunschbaum!“ waren alle Interessierten im Zeitraum vom 8.12.-12.12.2021 aufgerufen, ihre Wünsche, Hoffnungen und Ängste zum Thema Menschenrechte an den Wunschbäumen in Birkenwerder, Glienicke, Hohen Neuendorf und Mühlenbecker Land festzuhalten.

still_1.7.1.jpg

Film

Monolog mit meinem 'asozialen' Großvater

Harald Hahns Großvater Anton Knödler wurde im Rahmen der Verhaftungsaktion "Arbeitsscheu Reich" am 5. Juli 1938 mit einem Transport von 52 Häftlingen in das KZ Buchenwald eingeliefert.

Harald Hahn brennt für das was er tut. „Monolog mit meinem 'asozialen' Großvater“ ist seine Auseinandersetzung mit seiner eigenen Familiengeschichte, aber auch ein bewusster Denkanstoß um sich mit einer unbequemen Opfergruppe der Nazizeit auseinander zu setzen, den sogenannten 'Asozialen'. …