Tag des Grundgesetzes

07.06.2017

"Von Wutbürgern und Brandstiftern – AfD, Pegida, Gewaltnetze…. Prof. Hajo Funke und zu gefährlichen Entwicklungen in Deutschland" Gemeinsam mit der der AG Brot und Salz des Kulturkreises Hohen Neuendorf e. V. ist es uns erneut gelungen, den Berliner Politologen und Rechtsextremismus-Experten Prof. Hajo Funke nach Hohen Neuendorf zu einer Buchvorstellung und Diskussionsrunde einzuladen. Am 23. Mai 2017, dem Tag des Grundgesetzes, wird er ausgehend von seinem 2016 veröffentlichten Buch „Von Wutbürgern und Brandstiftern“ zur Rolle von AfD, Pegida und neonazistischen Gewaltnetzen sprechen. Zur Seite steht ihm Ralph Gabriel, der sowohl an diesem Buch mitgearbeitet hat als auch an Studien zur rechtsextremen Szene und Jugendkultur in Oranienburg. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum der Stadthalle Hohen Neuendorf. Den Organisatoren der Veranstaltung ist es wichtig, anhand der im Buch dargestellten Untersuchungen zur spezifischen Situation in verschiedenen Bundesländern mehr über die Strategie der AfD und neuer rechtsradikaler Bewegungen auch hier vor Ort zu erfahren. Gibt es eine Nähe zu etablierten neonazistischen und terroraffinen Netzwerken? Der starke Anstieg von Brandstiftungen und Körperverletzungen gegen Geflüchtete und Muslime werfen ein bedrohliches Licht auf die gegenwärtige Situation in Deutschland. Umso mehr stellen sich die Vertreter von Nordbahngemeinden mit Courage und der AG Brot und Salz die Frage, welche Ursachen zu dieser Entwicklung führten und wie Politik und Zivilgesellschaft wirksam darauf reagieren sollten.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2018 Nordbahn mit Courage

Erstellt mit Wix.com.